AGB - planet.zeitarbeit.de

WILLKOMMEN AUF PLANET - ZEITARBEIT.DE
Deutschlands ultimative Plattform für
Personaldienstleister, Personalvermittler und Personalberater
Direkt zum Seiteninhalt
Allgemeine Geschäftsbedingungen von
Hornet Media e. K. - Betreiber von www.planet-zeitarbeit.de

Willkommen bei Planet-Zeitarbeit.de

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter
(1) Die allgemeinen Geschäftsbedingungen ( nachfolgend  " AGB" gennant) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Hornet Media e. K. (nachfolgend Anbieter) und Ihnen (nachfolgend Besteller),
in Ihrer zum Vertragsabschlusses gültigen Fassung.
(2) Abweichende AGB des Bestellers werden zurückgewiesen.

Bitte lesen Sie die Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Dienstleistung von Hornet Medai in Anspruch nehmen.


§ 2 Zustandekommen des Vertrages
(1) Verträge  können ausschließlich in deutscher Sprache abgeschlossen werden.
(2) Der Besteller muss das 18. Lebensjahr vollendet haben.
(3) Der Zugang zur Nutzung des Planet-Zeitarbeit-Service setzt die Anmeldung per E-mail voraus.
(4) Mit der Amnmeldung erkennt der Besteller die vorliegende AGB an. Mit der Anmeldung entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen
Planet-Zeitarbeit.de und den angemeldeten Besteller, das sich nach den regeln der AGB richtet.
(5)Die Präsentation der Dienstleistung auf der Webseite stellt kein rechtlich wirksames Angebot dar. Durch die Präsentation wird der Kunde lediglich dazu aufgefordert ein Angebot zu machen. (6) Mit der Bestellung eines kostenpflichtigen Dienstes geht der angemeldete Besteller ein weiteres, von der Anmeldung getrenntes Vertragsverhältnis mit Planet-zeitarbeit ein. Der Nutzer wird über den jeweiligen kostenpflichtigen Dienst und die zahlungsbedingungen informiert. Das Vertragsverhältnis besteht indem der Besteller die Bestellung und Zahlungsverpflichtung durch das senden einer E-mail bestätigt.
(7) Sie stimmen zu, dass Sie Rechnungen elektronisch erhalten. Elektronische Rechnungen werden Ihnen per E-mail zur Verfügung gestellt.

§ 3 Beschreibung des Leistungsumfanges
Der Leistungsumfang von Planet-Zeitarbeit besteht aus folgenden Dienstleistungen:
Firmenwerbung inklusiv Niederlassungen auf verschiedenen Seite der Webseite
Stellenausschreibungen
Stellenausschreibungen für Azubis
Stellenausschreibungen für interne Mitarbeiter
Zugang zu Kandidatenprofile im passwort geschützten Bereich
Zugang zu Firmenprofile im passwort geschützten Bereich
Zugang zu Stundentenprofile im passwort geschützten Bereich
Niederlassungen mit einer eigenen Seite auf Planet-Zeitarbeit.de
Bewerberlinks mit automatischer Rückmeldung zu einer E-mail Adresse ihrer Wahl
Direktlinks zu Personalanfragen
Direktlinks für Bewerber
Kandidatenportale
Kandidaten mit Englischer Sprache

§ 4 Preise

(1) Zur Benutzung von Planet-Zeitarbeit ist eine kostenpflichtige Registrierung notwendig
(2) Um die Dienstleistungen der Webseite kaufen zu können, muss der Nutzer sich per E-mail registrieren.
(3) Sofern der Nutzer einen kostenpflichtigen Dienst in Anspruch nehmen möchte, wird er vorher auf die Kostenpflichtigkeit hingewiesen. So werden Ihm insbesonder der jeweilige zusätzliche Leistungsumfang, die anfallenden Kosten und die zahlungsweise angeführt.
(4) Der Anbieter behält sich das Recht vor, für verschiedene Buchungszeitpunkte und Nutzergruppen und insbesondere für verschiedenen Nutzungszeiträume unterschiedliche Entgeldmodelle zu berechnen, wie auch verschiedenen Leistungsumfänge anzubieten.
§ 5 Zahlungsbedingungen
(1) Ein anfallendes Entgeld ist im Voraus, zum Zeitpunkt der Fälligkeit ohne Abzug an Hornet Media e. K. zu entrichten.
(2) Ein kostenpflichtiger Dienst verlängert sich automatisch um den jewils gebuchten Zeitraum (Abonnoment) soweit dieser nicht per Telefon, mail oder Brief gekündigt wird.
(3) Das Abonoment auf Ratenzahlung wird am ersten Tag jedes Monats fällig.
(4) Bestimmte Zahlungsarten können im Einzelfall von dem Anbieter ausgeschlossen werden.
(5) Dem Besteller ist nicht gestattet die Dienstleistung durch das senden von Bargeld oder Schecks zu bezahlen.
(6) Sollte der Besteller ein Online -Zahlungsverfahren wählen, ermächtigt der Besteller den Anbieter dadurch die fälligen Beträge zum zeitpunkt der Bestellung einzuziehen.
(7) Sollte der Anbieter die Bezahlung per Vorkasse anbieten und der Besteller diese Zahlungsart wählen, hat der Besteller den Rechnungsbetrag innerhalb von fünf ( 5) Kalendertagen, auf das          Konto des Anbieters zu überweisen.
(8) Sollte der Anbieter die Bezahlung per Lastschrift anbieten und der Besteller diese Zahlungsart wählen, erteilt der Besteller dem Anbieter ein SEPA Basismandat. Sollte es bei der Zahlung per
    Lastschrift zu einer Rückbuchung einer zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund falsch übermittelter Daten der Bankverbindung kommen so hat der Besteller dafür die Kosten        zu tragen.
9( Sollte der Besteller mit der Zahlung in Verzug kommen, so behält sich der Anbieter die Geltendmachung des Verzugsschadens vor.
§ 6 Anmeldung und Kündigung
(1) Ein Besteller darf sein Konto nicht an dritte übertragen
(2) Hat ein Besteller sich für einen entgeltlichen Dienst angemeldet, so kann er spätestens 30 Tage vor dem Buchungszeitraum kündigen. Wird diese Frist nicht eingehalten, so verlängert sich der kostenpflichtige Dienst je nach gewählter Buchungszeit um diese und die Kündigung wird erst zum Ende des Folgebuchungszeitraumes wirksam. Eine Kündigung ist per Telefon, E-mail, oder Brief möglich und wird von uns schriftlich bestätigt.Damit Ihre Kündigung zugeordnet werden kann, sollen der Vollständige Firmenname, Ansprechpartner E-mail Adresse und die Anschrift angegeben werden.
(3) Hornet Media e.K. kann den Vertrag nach eigenen Ermessen, mit oder ohne vorheriger Ankündigung und ohne Angabe von Gründen, zu jeder Zeit kündigen. Hornet Media hält sich weiters
das Recht vor Profile und / oder jeden Inhalt der auf der Webseite durch oder von den Besteller oder Nutzer veröffentlicht wurde zu entfernen. Falls Hornet Media die Registrierung des Nutzers / Bestellers beendet oder/und Profile oder veröffentliche Inhalte entfernt, besteht für Hornet Media keinerlei Verpflichtung den Nutzer darüber noch über den Grund der Entfernung zu informieren.
(4) Nutzer sind verpflichtet, in Ihrem Profil oder sonstigen Bereichen des Portales keinen absichtlichen oder betrügerischen Falschangaben zu machen. Solche Angaben können zivilrechtliche Schritte nach sich ziehen. Der Betreiber behält sich darüber hinaus das Recht vor, in einem solchen Fall das bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung aufzulösen.
(5) Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden sämtliche Daten des Nutzers von Hornet Media gelöscht.

§ 7 Haftungsbegrenzung (Dienstleistungen)
(1) Hornet Media übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit und den Inhalt der Angaben in den Profildaten der Nutzer sowie von den Bestellern generierten Inhalten                     (Stellenanzeigen, Information)
(2) In Bezug auf die gesuchte oder angebotene Dienstleistung kommt der Vertrag ausschließlich zwischen den jeweilig beteiligten Besteller zustande. Daher haftet Hornet Media nicht für Leistungen der teilnehmenden Besteller. Entsprechend sind alle Angelegenheiten bzgl. der Beziehung zwischen Bestellern einschließlich und ohne Ausnahme der Dienstleistungen die ein suchender erhalten hat oder Zahlungen die an Besteller oder Nutzer fällig sind, diekt an die Partei  zu richten. Hornet Media kann  hierfür nicht verantwortlich gemacht werden und wiederspricht hiermit audrücklich allen etwaigen Haftungsansprüchen, welcher Art auch immer, einschließlich Forderungen, Leistungen, direkte oder indirekte Beschädigung jeder Art bewust oder unbewusst vermutet, offengelegt oder nicht, in welcher Art auch immer im Zusammenhang mit den genannten Angelegenheiten.


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Allgemeiner Teil
1.1
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Hornet Media e. K. , Krabbenweg 17, 26388 Wilhelmshaven, Deutschland, und regelt alle Erbringung von Leistungen in Zusammenhang stehenden Einzelheiten zwischen diesen Parteien
1.2
Kunde im Sinne dieser AGB ist, wer Unternehmer im Sinne  § 14 BGB oder Kaufmann im Sinne von § 1 hGB oder eine juristische Person des Privatrechts bzw. öffentlichen Rechts ist.
2. Vertragsgegenstand
Vertragsgegenstand ist der Inhalt der jeweiligen Bestellbestätigung von Hornet Media mit den darin in Bezug genommenen Dokumenten.
2.1
Von diesen AGB abweichende und/oder diesen entgegestehenden Vertragsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, unabhängig ob sie eine wesentliche Veränderung der Bestellbestätigung darstellen. Veränderungen gelten nur dann, wenn Hornet Media e. K.  ihrer Geltung ausdrücklich zustimmt.
3. Vertragsabschluss/Online
Der Vertrag zwischen den Parteien kommt zustande, wenn der Kunde ein Angebot per E-Mail/ Post von Hornet Media erhält und er dieses Angebot per E-Mail/Post bestätigt.
Das Angebot enthält das detailierte Werbe Paket, das der Kunden ausgewählt hat  und das Akzeptieren der AGB.
3.1 Vertragsabschluß Telefonisch
Schließen beide, Hornet Media und Kunde, am Telefon eine Vertrag, so erhält der Kunde trotzdem ein schriftliches Angebot per E-mail inklusiv der telefonisch vereinbarten Bestimmungen und Konditionen die der Kunde schriftlich bestätigen muss.
4. Leistungsbeschreibung
Die Leistungsbeschreibung der Werbung wird im Angebot aufgeführt und ergibt sich aus den angebotenen Werbe Paketen und kann aber je nach Abmachung mit dem Kunden          
variieren. Hornet Media stelle auf seiner Webseite Planet-Zeitarbeit.de dem Kunden Webefläche für seine Niederlassungen zur Verfügung. Die Stellenanzeigen werden im Internet                 veröffentlicht
4.1 Neben Stellenanzeigen hält Hornet Media ( Planet-Zeitarbeit.de ) auch andere berufsbezogene Leistungen und Informationen für Nutzer und Kunden auf der Webseite bereit.    
Hornet Media behält sich vor, die Darstellung der Webseite Planet-Zeitarbeit zu jeder Zeit und nach eigenem Ermessen anzupassen oder zu erweitern, soweit diese nicht                        
vertraglich zugesichert sind.
4.2 Hornet Media integriert bei den Werbeanzeigen der Personaldienstleister und bei den Stellenanzeigen ein  Button das mit "Senden" beschriftet ist.Je nach Auswahl kann dieser            
Button auf eine vom Kunden benannte E-mail Adresse oder auf seine Webseite geleitet werden.
4.1 Konkurrenzschutz wird nicht gewährt
5. Bezahlung der Leistungen
5.1 Die Bezahlung für die von Hornet Media zu erbringenden Leistungen, bestimmt sich nach dem Vertragsabschluß auf der Webseite Planet-Zeitarbeit.de veröffentlichten Preisen.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
6. Zahlungsvereinbarungen, Kostenregelung, Zurückhaltungsrecht
6.1 Die Rechnungstellung erfolgt mit Vertragsabschluß, es sei denn, dass etwas anderes mit dem Kunden vereinbart wurde.
Hornet Media behält sich das Recht vor, Vorleistungen zu verlangen.
6.2 Der Zahlungsanspruch wird 10 Tage nach Rechnungstellung ohne Abzug fällig.
6.3 Hornet Media ist berechtigt bei Zahlungsverzug, Leistungen bis zur vollständigen Zahlung einzustellen. Das gilt nicht soweit dem Kunden ein Zurückbehaltungsrecht zusteht.
Wird bei einer vereinbarten Ratenzahlung eine Rate nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit bezahlt so wird der gesamte Restbetrag fällig.
6.4 Zahlungen des Kundens werden immer zunächst mit der ältesten Forderung verrechnet.
     Hornet Media kann seine Leistungen bis zur Erbringung sämtlicher fälliger Zahlungen durch den Kunden verweigern.
6.5 Hornet Media behält sich vor sämtliche Korrespondenz, Rechnungen sowie Zahlungserinnerungen als Anhang in einer E-Mail zu versenden.
     Der Kunde verpflichtet sich eine aktuelle Firmen E-Mail Adresse zur Verfügung zu stellen und eine Änderung derselben so schnell wie möglich Hornet Media zu informieren.
7. Allgemeine Pflichten des Kunden
Der Kunde verpflichtet sich, sicherzustellen, dass sämtliche auf den Aufnahmen, die er zur Verfügung stellt, abgebildeten Personen ihre Einwilligung zur Verwendung, zur Erstellung      
und Nutzung der Fotos oder Videos die auf Planet-Zeitarbeit.de aufgeführt werden ihre Zustimmung erteilt haben.
7.1 Der Kunde hat in Übereinstimmung mit den rechtlichen Vorschrifte , Gesetzen zum Schutz Dritter und den guten Sitten zu handeln.
7.2 Der Kunde verpflichtet sich persönliche Daten ( Kontaktdaten) nicht weiterzugeben, soweit diese nicht zur Besetztung einer freien Stelle erforderlich ist, diese vertraulich zu                    
behandeln und  sämtliche datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.Die Kontaktdaten von Jobsuchenden, Studenten in den passwortgeschützten Bereichen dürfen nur       
im Zusammenhang mit der Besetzung einer freien Stelle verarbeitet und die Kandidaten nur zu diesem Zweck kontaktiert werden. Die Kontaktdaten von Firmen die Leihpersonal          
suchen sind auch nur zu Zweck von Angeboten zu kontaktieren.Der Kunde verpflichtet sich die Daten von Jobsuchern und Firmen spätestens nach 12 Monaten zu löschen.                
Hornet Media behält sich vor bei Zuwiederhandeln oder Beschwerden den Kunden zu blockieren und das Vertraglich zugestimmte Service einzustellen.
7.3 Hornet Media übernimmt für angeliefertes Datenmaterial keine Verantwortung und ist nicht verpflichtet dies aufzubewahren oder an Kunden zurück zu geben.
7.4 Der Kunde trägt die alleinige presse-, wettbewerbsrechtliche, datenschutzrechtliche und sonstige Verantwortung für die von ihm angelieferten zu Veröffentlichung bestimmten            
       Inhalte.
8. Leistungsbeschreibung
8.1 Zugang zu Passwort geschützen Bereichen
Der Zugang zu den Passwort geschützten Bereichen ist höchstpersönlich und ausschließlich dem Kunden zum eigenen Gebrauch gestattet. Der Zugang zur Datenbank und die           
gesehene Information und Kontaktdaten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Zugriffe zum Zweck der Kundenabwerbung sind unzulässig. Unter keinen Umständen darf         
der Kunde ein Hyperlink von seiner Internetseite auf die Datenbanken von Hornet Media einrichten. Hornet Media behält sich das recht vor jegliche Verletzung dieser Bestimmung  unverzüglich gerichtlich zu verfolgen.
Das dient dazu , damit anderen Kunden deren  Interessen uneingeschränkt beschützt werden können.
8.2 Löscht ein Jobsuchender / Student oder eine Firma seine Anzeige auf Grund dessen,da er nicht mehr sucht so wird er automatisch vom Datenbereich gelöscht und ein Zugriff ist       
nicht mehr möglich.
8.3 Die Kandidateninformation werde ausschließlich von den Jobsuchenden selbst vorgenommen, so das Hornet Media deren Vollständigkeit, Richtigkeit sorgfalt oder etwaige andere Information nicht gewährleisten kann. Ebenso nicht gewährleisten kann Hornet Media  (Planet -Zeitarbeit.de) eine bestimmte Anzahl von Antworten. Auf Firmen suchen Leihpersonal oder Studenten suchen eine Job können wir ebenfalls keine Antworten gewährleisten.
8.4 Möchte ein Kunde seine Anzeige entfernen, dann möge er eine E-mail zu info@hornet-media.de senden, damit die Anzeige gelöscht werden kann.
9. Stellenanzeigen
   Der Kunde gibt die Basis Information und Hornet Media ( Planet Zeitarbeit ) übernimmt das Design der Stellenanzeige.

Zurück zum Seiteninhalt